Erprobungsstufe

Konzept

 

„Welche Schulform ist für mein Kind richtig und auf welcher weiterführenden Schule fühlt es sich gut aufgehoben?" Diese wichtige Frage stellen sich alle Eltern, deren Kind die Grundschule bald durchlaufen hat. Die Wahl der Schulform wird in der Regel bestimmt durch die Erfahrungen, die in der Grundschulzeit bzgl. Leistungs- und Arbeitsverhalten gesammelt wurden und sich in den Zeugnisnoten und den Grundschulgutachten widerspiegeln. Jedes Jahr erleben wir, wie sich die betroffenen Familien sehr intensiv und verantwortungsbewusst mit der anstehenden Entscheidung auseinandersetzen. Viele nehmen auch die Möglichkeit wahr, vor dem Anmeldetermin ein persönliches Beratungsgespräch mit unserem Schulleiter Herrn Voigt zu führen. Ist die Wahl für eine bestimmt Schulform dann gefallen, so stellen sich sofort weitere wichtige Fragen ein: „Wird sich mein Kind an der neuen Schule wohl fühlen? Wie verkraftet es die Umstellung auf einen großen Schulbetrieb? Findet es bald neue Freunde? Geben ihm die neuen Lehrer und Lehrerinnen die notwendige Orientierung und fasst es schnell Vertrauen zu ihnen? Wird es den Anforderungen der Schule gewachsen sein? Behält es seine Freude am Lernen?"

Diese Sorgen der Eltern nehmen wir sehr ernst und arbeiten nach folgendem Konzept, mit dem Ziel, einen möglichst problemlosen Schulformübergang und einen erfolgreichen Abschluss der Erprobungsstufe zu gewährleisten.

Weiterlesen...

   
© Humboldtgymnasium Solingen & LernVid.com 2014